Depositphotos_8068013_original

Wir drucken Ihren Wandkalender

Beim Konfigurieren Ihres Wandkalenders haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • einseitig farbig bedruckt (4/0)
  • Formate: DIN A1, DIN A2, DIN A3, DIN B1, DIN B2
  • Papier: 135g/m², 170g/m² und 250g/m² Bilderdruckpapier
  • glänzend oder matt gestrichen

Diese Gestaltungsoptionen haben Sie bei der Erstellung Ihrer Wandkalender.

Wandkalender - Preisbeispiel

DIN A3
einseitig farbig bedruckt (4/0)
135 g/m² Bilderdruckpapier
Auflage von 100 Wandkalendern

schon ab 34,47 € brutto – hier!

[28,97 € netto] inkl. Mehrwertsteuer und Standardversand innerhalb Deutschland

 

Bei uns profitieren Sie von…

  • Günstigen Preisen
  • Top Qualität vom Druck-Experten
  • Eigener Produktion in Deutschland
  • Persönlicher Fachberatung

Kalendervorlagen 2018

Laden Sie Ihre Kalendervorlage in der gewünschten Farbe (rot, grün, grau, blau) und im gewünschten Format (A1 oder B1) herunter.

Ergänzen Sie diese beispielsweise um Ihr Logo und geben Sie sie zu uns in den Druck.

 

Kalendervorlagen_2018_downloaden

 

 

Tipps zur Gestaltung von Wandkalendern

Mit einem Wandkalender haben Sie wichtige Termine immer im Blick. Mit ansehnlichen Motiven verziert Creative ideas business concept flat abstract isolated vector illustrationwird er zu einem Deko-Element Ihres Raumes.

Wird der Wandkalender für Mitarbeiter im Unternehmen oder als Werbegeschenk verwendet, empfiehlt es sich, diesen so zu gestalten, dass sie dem Corporate Design der Firma entspricht: Das Logo der Firma sollte darauf platziert werden, ebenso sollten sich die Schriftarten und Farben, die Kunden mit der Firma assoziieren, darauf wiederfinden.

Ganz oben sollte die Jahreszahl stehen; den Abschnitt darunter gliedert man in zwölf Abschnitte für die Monate. Die Wochenenden kann man hervorheben und je nachdem wie speziell man den Kalender gestalten möchte, kann man auch nationale/religiöse Feiertage eintragen. Je nachdem für welche Zielgruppe der Kalender bestimmt ist, können auch andere Daten markiert werden: Für ein Tourismusunternehmen sind möglicherweise Saison- und Ferienzeiten von Belang, wohingegen aus einem Schulkalender natürlich Ferienzeiten und schulfreie Tage hervorgehen sollten.

Wandkalender im Layoutprogramm erstellen – das gibt’s zu beachten!

Sie müssen in Ihrem Layoutprogramm gleich zu Beginn folgende Einstellungen vornehmen

  • Format einstellen: Höhe x Breite inklusive 3mm Beschnittrand ringsum (entspricht dem Bruttoformat) – siehe nächster Punkt.
  • Auflösung: mind. 300 dpi
  • Farbraum: CMYK
  • Farbprofil: ISO coated V2 (ECI)

Objekte, die bis zur Schnittkante reichen sollen, müssen in den Beschnittbereich hineingezogen werden.

Am Ende erstellen Sie ein PDF-Dokument aus Ihrer Druckdatei (bestenfalls PDF/X 1a).

Das richtige Format für Ihre Wandkalender

Hier finden Sie ein Merkblatt für die Formate unserer Drucksachen. Diese sind im Layoutprogramm immer im Bruttoformat anzulegen – das Format inklusive Beschnittrand.

Demnach hat ein Wandkalender im gewünschten Format:

  • DIN A1 ein Bruttoformat von: 600 x 846 mm
  • DIN A2 ein Bruttoformat von: 426 x 600 mm
  • DIN A3 ein Bruttoformat von: 426 x 303 mm
  • DIN B1 ein Bruttoformat von: 706 x 1006 mm
  • DIN B2 ein Bruttoformat von: 506 x 706 mm