Vom der Bestellung bis zur fertigen Drucksache

depositphotos_46387477_originalDatenupload

Sobald Sie mittels Upload Ihren Auftrag in unserem System abgelegt haben, beginnen wir mit der kaufmännischen Abwicklung der Bestellung und leiten der Druckvorstufe alle druckrelevanten Daten weiter: Grafik-Upload, gewünschtes Format, Papier, Stückzahl etc.


Formatierung der Druckdatei

In der Druckvorstufe wird der Auftrag ggf. zusammen mit anderen Aufträgen in eine große PDF-Datei (im Format einer Druckplatte)depositphotos_22243237_original eingepasst. Die fertige PDF-Datei beinhaltet im Vierfarbdruck mit CMYK (Cyan, Magenta, Yellow, Key {=Schwarz}) die Daten für die vier Druckplatten. Diese PDF-Datei wird an ein RIP-Programm weitergeleitet, welches die Daten für den Belichter lesbar macht.


Belichtung der Druckplatten

Der Belichter zieht nacheinander für jede der vier Farben eine Druckplatte ein und belichtet die Platte mit Laserdioden an den Stellen, die bedruckt werden sollen.

Belichtungsvorgang
Belichtungsvorgang

Die belichteten Stellen bleiben an der Platte haften, während die Stellen, die nicht belichtet wurden und nicht drucken sollen in einem anschließenden Auswaschbad von der Platte gelöst werden. Ist nun für jede Farbe eine Platte belichtet und ausgewaschen worden, können diese an die Druckmaschine weitergegeben werden.

Belichtete Druckplatte
Belichtete Druckplatte
Belichtete Druckplatte
Belichtete Druckplatte

Druckvorgang

Für jede Farbe existiert ein eigenes Druckwerk. Für einen CMYK-Druck braucht man also 4 Druckwerke: jeweils eins für Cyan, Magenta, Yellow und Key (=Schwarz).

Offset-Druckmaschine mit 4 Druckwerken Cyan, Magenta, Yellow, Key (Black)
Offset-Druckmaschine mit 4 Druckwerken Cyan, Magenta, Yellow, Key (Black)

Im Druckwerk selbst werden Farbe und Feuchtmittel im richtigen Verhältnis zueinander auf die Druckplatte aufgetragen, die sich auf einem Zylinder dreht. Der Druckplatte und dem Papier ist ein weiterer Zylinder zwischengeschalten, der die Farbe von der Druckplatte aufnimmt und an das Papier abgibt.
Das Papier durchläuft für die Farbgebung im Vierfarbdruck bis zu vier Druckwerke.

Das geschieht im Druckwerk:

Was im Druckwerk geschieht
Umweltschonend: Auf einen Druckbogen passen mehrere Aufträge.
Umweltschonend: Auf einen Druckbogen passen mehrere Aufträge.

Veredelung

Soll das Papier anschließend z.B. mittels eines Lackes veredelt oder mit einer Schmuckfarbe versehen werden, muss es ein weiteres Druckwerk durchlaufen.

Druckmaschine mit 6 Druckwerken
Druckmaschine mit 6 Druckwerken

Druckweiterverarbeitung: Schneide, Falz, Heftung

Bei Artikeln ohne Heftung (z.B. Flyer, Poster, Visitenkarten oder Briefpapier) wird der Auftrag in das jeweilige Endformat geschnitten und je nach Bedarf gefalzt.

Bei Magazinen dagegen werden die Bögen erst grob zurechtgeschnitten, dann in richtiger Reihenfolge gesammelt, zusammengeheftet/gebunden, gefalzt und erst am Ende in das jeweilige Endformat geschnitten.

Falzmaschine
Falzmaschine