Wir drucken Ihre Speisekarte
  • Günstige Preise
  • Top Qualität vom Druck-Experten
  • Eigene Produktion in Deutschland
  • Persönliche Fachberatung

Überzeugen Sie sich selbst. Unser Sonderangebot:

1000 Speisekarten oder Pizzaflyer als Folder DIN lang 6-seiter, 2- Bruch Wickel- oder Zick-Zack-Falz , 4/4 farbig, 135 g/m2 Bilderdruck

jetzt nur 41.76 € brutto

[35,09 € netto] inkl. Mehrwertsteuer und Standardversand innerhalb Deutschland

Restaurant Bedienung Speisekarte
Restaurant Bedienung Speisekarte
Speisekarte - Bestellung
Zwei Frauen Mit Speisekarte

Wir drucken Speisekarten in den folgenden Typen und Formaten. Um Ihre Speisekarten formstabil zu halten empfehlen wir Ihnen das Papier in einer Grammatur ab 170 g/m2 zu wählen.

Zudem empfehlen wir Ihnen Ihre Speisekarten mit Dispersionlack zu veredeln. Dadurch erhöhen Sie nicht nur die Haltbarkeit der Speisekarten sondern erreichen auch eine intensivere Wirkung von Matt- oder Glanzeffekten.

Speisekarte Folder DIN lang 6-seiter

Folder DIN lang 6-seiter

  • 2-Bruch Wickelfalz
    oder Zick-Zack-Falz,
  • offenes Format DIN A4
    (210 x 297 mm),
  • geschlossenes Endformat DIN lang (105 x 210 mm).
Pizzaflyer Folder DIN A3

Folder 1/3 DIN A3 6-seiter

  • 2-Bruch Wickelfalz
    oder Zick-Zack-Falz,
  • offenes Format DIN A3
    (297 x 420 mm),
  • geschlossenes Endformat 1/3
    DIN A3 (140 x 297 mm).
Pizzaflyer 4-seitig

Faltkarte DIN A4 4-seiter

  • einfach gefalzt,
  • offenes Format DIN A3
    (297 x 420 mm),
  • geschlossenes Endformat DIN A4
    (210 x 297 mm).

Eine Speisekarte ist mehr als eine Listung des Speisen- und Getränkeangebotes eines Restaurants. Sie soll Appetit machen auf gutes Essen, gute Getränke und visuell das Konzept der Lokalität wiederspiegeln. Helfen Sie Ihren Gästen bereits beim Blick auf die Menükarte bei der Auswahl Ihrer Speisen. Das beugt möglicher Unzufriedenheit vor und erhöht Ihre Chance einen neuen Stammgast zu gewinnen.

Dafür bieten wir Ihnen hochwertige Druckqualität zu günstigen Preisen. Gerne beraten wir Sie auch bei der Auswahl des für Ihren Bedarf richtigen Speisekarten-Formats.

Was muss auf einer Speisekarte stehen?

Neben dem Angebot an Speisen, Getränken und deren Preisen, können und sollten in einer Speisekarte noch weitere Informationen enthalten sein.

Informationen über die Zutaten eines Gerichtes sind wichtige Bestandteile einer Speisekarte. Als klassisches Beispiel nennen wir hier gerne den Unterschied zwischen einem Wiener Schnitzel und einem Schnitzel nach Wiener Art. Auch wenn es für Sie als Gastronom selbstverständlich ist: dem Gast sollte vor seiner Bestellung klar gemacht werden, dass bei einem echten Wiener Schnitzel eben Kalbfleisch auf den Tisch kommt und beim Schnitzel Wiener Art Schweinefleisch. Auch eine genaue und ansprechende Beschreibung der Beilagen soll Ihren Gästen Appetit machen und keine Fragen offen lassen.

Immer mehr Menschen sind auf bestimmte Stoffe / Lebensmittel allergisch. Aus diesem Grunde sollten Sie bereits auf der Speisekarte einen Hinweis auf Zusatzstoffe geben. Weisen Sie auch darauf hin, dass Ihren Gästen auf Wunsch die vollständige Liste der verwendeten Zusatzstoffe ausgehändigt wird.

Bitte vergessen Sie als Lieferdienst nicht Ihre Kontaktdaten auf der Speisekarte anzugeben! Gerade bei einem Pizza-Flyer wäre es fatal, wenn die wichtige Telefonnummer fehlen würde.

Ideen und Tipps für die Gestaltung eines Falzflyer

Eine Speisekarte soll Appetit machen. Bilder sind bei der Gestaltung einer Speisekarte unerlässlich. Bilder sollen Wünsche wecken und auch das Ambiente des Restaurants darstellen. Verwenden Sie also gute und ansprechende Bilder, die ein insgesamt stimmiges Bild Ihrer Gastronomie zeichnen.

Bieten Sie etwas ganz Besonderes, das Sie von anderen Restaurants unterscheidet? Auch das können Sie bestimmt in einer besonderen Art und Weise in die Speisekarte einfließen lassen. Markieren Sie z.B. besondere und gleichzeitig besonders beliebte Speisen als Spezialität des Hauses.
Vielleicht werden Sie von regionalen Landwirten und Lieferanten mit Ihren Lebensmitteln versorgt? Auch diese Information darf gerne auf der Speisekarte Platz finden.

Die farbliche Gestaltung einer Speisekarte ist ebenfalls ein wichtiger Aspekt, den Sie beachten sollten. Psychologen haben z. B. herausgefunden, dass heiße Schokolade aus einer orangen Tasse am besten schmeckt. Orange ist eine warme Farbe und der Grundton gelb regt ja bekanntlich den Appetit an. Häufig eher ungeeignet bei Speisekarten sind kalte Farben, wie z.B. blau, die eine appetitzügelnde Wirkung haben können.

Fazit

Stellen Sie alle wichtigen Informationen zu den Gerichten möglichst kompakt und übersichtlich auf der Speisekarte zur Verfügung.

Bei Lieferdiensten unbedingt Telefonnummer und Adresse hinterlegen.

Gestaltung mit Schriftart, Farben und Bildern auf Ihr Gesamtkonzept abstimmen. Hier kann es sich lohnen auf einen professionellen Designer zurückzugreifen.

Besonderheiten und Spezialitäten des Hauses hervorheben.

Tischaufsteller und Co. – Wie Sie die Speisekarte unterstützen

Zusätzliche Tischaufsteller können Appetit machen auf ein Dessert zu Abschluss eines Menüs oder aber auf saisonale Speisen, Getränke und Angebote hinweisen.